138mm Round T1/2 IR Filter

138 mm runder T1/2 IR-Filter

$ 605.00 USD
  • Nahinfrarot-zu-Infrarot-Kontrollfilter, der für die digitale Kinematographie entwickelt wurde
  • Funktionsweise: Nahinfrarot-Lichtwellen beginnend bei 680 nm werden zu etwa 45 % blockiert. Infrarotlichtwellen mit höheren Frequenzen werden weiter behindert, bis eine nahezu flache Dämpfung bei 775 bis 800 nm erreicht wird. Dieser Prozess hilft sicherzustellen, dass das Licht, das auf den Sensor der Kamera fällt, auf das sichtbare Spektrum begrenzt ist. Mögliche Nahinfrarot- oder Infrarot-Farbverschiebungen werden verhindert oder minimiert, wodurch die Farbgenauigkeit im gesamten Bild erhalten bleibt.
  • Hergestellt in den USA

  • Aritkelnummer: W138IR12

138 mm runder T1/2 IR-Filter ist ein Nahinfrarot-Infrarot-Steuerfilter, der für die digitale Kinematographie entwickelt wurde. Viele digitale Filmkameras sind so ausgelegt, dass sie die Möglichkeit haben, rote Farbtöne zu erfassen, und in diesem Prozess können Kontaminationen im nahen Infrarot oder im Infrarotbereich auftreten. Wenn der Anteil von Nahinfrarot- oder Infrarotlicht, das den Sensor einer digitalen Kamera erreicht, zu groß wird, können die Ergebnisse unerwünschte Farbverschiebungen zeigen, insbesondere in dunklen Bereichen des Bildes, z. B. Schatten, in denen das Auftreten von Schwarz dominiert.

Wenn der T1/2-IR-Filter verwendet wird, werden Nahinfrarot-Lichtwellen beginnend bei 680 nm zu etwa 45 % blockiert. Infrarotlichtwellen mit höheren Frequenzen werden weiter behindert, bis eine nahezu flache Dämpfung bei 775 bis 800 nm erreicht wird. Dieser Prozess hilft sicherzustellen, dass das Licht, das auf den Sensor der Kamera fällt, auf das sichtbare Spektrum begrenzt ist. Mögliche Nahinfrarot- oder Infrarot-Farbverschiebungen werden verhindert oder minimiert, wodurch die Farbgenauigkeit im gesamten Bild erhalten bleibt. Während ein Tiffen T1/2 IR-Filter für viele Kameras ausreicht, haben andere möglicherweise Sensoren, die ein höheres Maß an Nahinfrarot- und Infrarotsteuerung erfordern, wie z. B. das von einem Tiffen T1 IR-Filter bereitgestellte.

Dieser Filter besteht aus wasserweißem Glas für erhöhte Klarheit und Farbtreue. Es wird mit der ColorCore-Technologie hergestellt, einem Prozess, bei dem das Filtersubstrat zwischen 2 Stück optisches Glas laminiert, auf eine Toleranz von 1/10,000 Zoll flach geschliffen und dann an Präzisionsmetallringen montiert wird. Es misst 138 mm im Durchmesser und eignet sich für den Einsatz in ausgewählten Mattboxen und Sonnenschirmen.

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Konzipiert für den Einsatz mit CCD- oder CMOS-Sensoren zum Herausfiltern von Verschmutzung im nahen Infrarot und Infrarotlicht, die Farbverschiebungen verursachen, die häufig bei hochauflösender Aufzeichnung auftreten
  • Blockiert nahe Infrarotlichtwellen, die bei 680nm beginnen, um ungefähr 45%, bis bei 775 eine nahezu flache Infrarotdämpfung auf 800nm erreicht wird
  • Aus wasserweißem Glas für erhöhte optische Klarheit
  • Keine dichroitischen Beschichtungen, um die Farbgenauigkeit weiter zu gewährleisten
  • Der 1.41x-Filterfaktor reduziert die Belichtung um 0.5-Stopps
  • Misst 138 mm im Durchmesser und ist für die Verwendung mit ausgewählten Mattboxen und Sonnenschirmen geeignet
ZURÜCK NACH OBEN
×
Willkommen Newcomer